Startseite Winner Consulting OG
Startseite Winner Consulting OG

Die Forschungsprämie – eine attraktive Förderung für Innovationsprojekte

Unternehmen mit Sitz in Österreich haben für getätigte Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen Anspruch auf die Forschungsprämie. Dies betrifft auch Investitionen in Infrastruktur (Gebäude, Maschinen, Messgeräte...). Die Förderung erfolgt nach Durchführung der F&E-Leistungen und wird beim Finanzamt in Zusammenhang mit dem Jahresabschluss geltend gemacht. Bei Anerkennung wird die Prämie als Gutschrift auf dem Abgabenkonto verbucht. Somit ist die Förderung auch für Unternehmen, die Verluste ausweisen, von hoher Relevanz.

 

Die Forschungsprämie beträgt für Leistungen ab 1.1.2016 12% und ab dem 1.1.2018 14% der förderbaren Aufwendungen. Die Prämie steht auch bei fehlgeschlagenen/nicht-erfolgreichen Innovationsvorhaben zu. Damit erweist sich die Forschungsprämie als hochattraktive Förderquelle für Forschungs- und Entwicklungsprojekte. In dieser Form ist die Förderung übrigens europaweit einzigartig und mittlerweile ein bedeutsamer Aspekt bei Standortentscheidungen von innovativen Unternehmen.

 

Für die Abklärung, ob und in welcher Höhe eine Forschungsprämie zusteht, bieten wir Ihnen ein unentgeltliches persönliches oder telefonisches Beratungsgespräch an. Meist können wir innerhalb von 15 – 20 Minuten klären, ob die Forschungsprämie für Sie relevant ist. Bitte kontaktieren Sie uns via Telefon oder e-mail!

 

Welche Leistungen sind förderbar?

Wie wird die Forschungsprämie beantragt?

Welche Unterstützungsleistungen können wir Ihnen bieten?

 

 

 

 

 

Kontakt

Winner Consulting

Kammerland 41a, Top 1

6173 Oberperfuss

 

+43 699 10595898

+43 676 5770020
 

office@winner-consulting.at

 

Senden Sie uns Ihre Anfrage:

Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Winner Consulting OG